Traditionelles Turnier mit den Schützen von Spielhahn Gröbenried – 18. Auflage an den Stockbahnen im Birkenhof

Beim traditionellen Turnier mit den Schützen von Spielhahn Gröbenried, erreichte die  Moarschaft der Stockschützen mit Merz-Lacher-Fischbach und Dirmeyer, mit 8: 2 Punkten, den ersten Platz. Auf Platz 2 folgte die Mannschaft mit May, Opel, Storf und Altmann, vor den punktgleichen „Birkenhofer Mädels“ mit Remmersperger, Raab, Kritschil und Will, die nur durch die schlechtere Stocknote auf Platz drei kamen.

Auf Platz vier bis sechs folgten die Mannschaften von Spielhahn Gröbenried, die in diesem Jahr ihren zweiten Rang vom Vorjahr nicht verteidigen konnten. . Auch der Bestechungsversuch an die Gastgeber mit einer Flasche Schnaps, vor Turnierbeginn brachte nicht den erhofften Vorteil

Bei herrlichem Frühjahrswetter, brachte der Schiedsrichter Paul Knott das Turnier ohne besondere Vorkommnissen über die Bühne.

Trotz der hinteren Plätze ließen sich die Spieler von Spielhahn nicht entmutigen und gaben gleich zu verstehen, dass Sie im Jahre 2017, beim 19. Turnier wieder alles geben werden um ihre Platzierungen zu verbessern.

Also bis zum nächste Jahr, wenn`s wieder heißt:

„Auf geht’s zum Stockschießen im Birkenhof“

Johann Dirmeyer

2016_traditionelles_t_01 2016_traditionelles_t_02