Bei der jährlichen Jahreshauptversammlung der Birkenhofer Stockschützen fanden sich 27 Stockschützinnen und Stockschützen im Vereinsheim im Birkenhof ein.

Nach einem gemeinsamen Abendessen konnte Abteilungsleiter Herbert Hicker auch den Vorstand des Hauptvereins Willi Erhard begrüßen.

Nach den Einführungsworte und dem Gedenken der verstorbenen Stockschützen durch Herbert Hicker, folgen die Berichte des techn. und sportl. Leiters, sowie der Kassenbericht von Kassier Werner Opel.

Johann Fuxjäger und Johann Dirmeyer nahmen dann die Siegerehrung für das Ziel- und Lattlschießen, sowie für den Jahresgesamtsieger  2013 vor.

Willi Erhard und Herbert Hicker informierten dann über den Bahnumbau, sowie die Finanzierung der neuen Bahn.

Nach der Entlastung der Vorstandschaft wurde unter der Leitung von Willi Erhard, die neue Vorstandschaft gewählt.

Da keine anderen Kandidaten zu Wahl antraten, verlief die Wahl ganz schnell, denn alle vier bisherigen Vorstandsmitglieder stellten sich erneut zur Wahl.

 

Die alte und neue Vorstandschaft der Birkenhofer Stockschützen

stockschuetzen_vorstand_2013

v.l.n.r.          Johann Dirmeyer (techn. Leiteru. Schriftführer), Willi Erhard (Vorstand Hauptverein) Werner Opel (Kassier), Johann Fuxjäger (sportl. Leiter) und Herbert Hicker (Abteilungsleiter)

Nach einer Diskussion über die Pläne für das Jahr 2014 und den üblichen Aussprachen klang der Abend bei einem gemütlichen Zusammensein aus.

Vereinsmeister 2013

der Birkenhofer Stockschützen

Zielschießen Lattlschießen Jahresgesamtsieger:
1. Opel, Werner 1. Hicker, Herbert 1. Opel, Werner
2. Bauer, Hans 2. Aumiller, Josef 2. Schiebel, Bert,
Tatti, Guiseppe
Bauer, Hans
3. Altmann, Erwin
(23 Teilnehmer)
3. Rieger, Petra
(28 Teilnehmer)

Diesmal waren drei Punktgleich auf Platz zwei